Für jede Idee gibt es das richtige Druckverfahren. Bei der Auswahl sind einige Punkte zu beachten! Wir beraten Euch gerne und zeigen Beispiele.





Diese Druckfolien überzeugen mit ihrer Langlebigkeit! Der Druck "überlebt" meist sogar die Textilien auch bei häufigem Waschen (40°C bis 80°C). Damit ist dieses Verfahren sehr gut für Arbeitsbekleidung u.ä. geeignet. Mehrfarbige Motive sind kein Problem, jedoch sind Farbverläufe nicht umsetzbar. Dieser Druck ist auf jeder Textilfarbe möglich.



Mit dem digitalen Direktdruck lassen sich Motive nahezu in Fotoqualität umsetzen, mit allen Farbverläufen und Abstufungen. Der hohe Tragekomfort und die Langlebigkeit rechtfertigen zusätzlich den etwas höheren Preis.

Der digitale Transferdruck erzielt ähnlich gute Ergebnisse, jedoch wird hier das Motiv auf eine Folie gedruckt. Diese wird dann auf die Textilie gepresst. Diese Druckverfahren sind auf jeder Textilfarbe möglich.





Dieses Druckverfahren ist wohl eines der verbreitesten. Mehrere Druckfarben und Farbverläufe sind neben der Langlebigkeit die Vorteile. Aufgrund der nötigen Vorarbeiten, rechnet sich der Siebdruck aber meist nur bei höheren Auflagen (z.B. ab 100St.)

Auch hier sind Drucke auf allen Textilfarben möglich.